Grünkohl vor die Haustür liefern

18. Januar 2021

Es klingelt an der Tür. Davor steht ein Lieferant mit dem Abendessen! Weil die Menschen nicht in Restaurants gehen können, wird in der Corona-Krise viel Essen ausgeliefert.

Das macht auch Marco Tienz. Er ist mit seinem Grünkohl-Taxi rund um die Stadt Delmenhorst in Norddeutschland unterwegs. Grünkohl ist besonders in Niedersachsen und Bremen um diese Jahreszeit sehr beliebt. Das Wintergemüse wird traditionell mit Kartoffeln und Fleisch gegessen. Vor dem Essen machen viele Leute einen langen Spaziergang, die sogenannte Kohl-Tour.

«Ihr geht spazieren, und wenn ihr um 17 Uhr durch seid, komme ich zu Euch und bringe das warme Grünkohl-Essen», sagt Marco Tienz über seine Idee. Und was ist mit den Grünkohl-Fans, die weiter weg wohnen? Denen schickt Marco Tienz die Gerichte per Post. Die sind dann allerdings kalt und müssen erst noch aufgewärmt werden.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG