Sicher in Mamas Arm

23. Februar 2021

Ganz dicht sitzt das kleine Gorilla-Baby an seine Mutter gekuschelt und schläft. Die hält das Kleine sicher im Arm. Vor etwa einer Woche wurde es im Zoo Berlin geboren. Ob es ein Junge oder ein Mädchen ist, ist noch nicht klar. Denn die junge Familie soll erst mal ihre Ruhe haben.

Das Gorilla-Baby entwickele sich gut, erklärte der Zoo am Dienstag. «Drei- bis viermal in der Stunde bedient sich das Jungtier an der Muttermilch, und die Tierpfleger hören hin und wieder nur ein zufriedenes Schmatzen.»

Bei den Gorillas im Zoo Berlin handelt es sich um Westliche Flachlandgorillas. In freier Natur leben diese Tiere im Westlichen Zentralafrika, etwa in der Republik Kongo und in Gabun. Die Gorillas sind vom Aussterben bedroht. Das liegt unter anderem daran, dass Jagd auf sie gemacht wird und ihr Lebensraum zerstört wird.

dpa.

Schließen

    Diesen Artikel versenden





Bitte bestätigen Sie Ihre Angaben

Bitte geben Sie den untenstehenden Code ein

© VRM GmbH & Co. KG 2021
Alle Rechte vorbehalten | Vervielfältigung nur mit Genehmigung der VRM GmbH & Co. KG